QUALITY & COMPLIANCE
--  NICHT NUR FÜR ZERTIFIZIERUNGSZWECKE
plan-do-check-act-2.png

WARUM COMPLIANCE

Es bringt mehr als nur ein Zertifikat - es ist eine Brücke

Heute kostet der Online- Kauf des ISO 9001-Standarddokuments für das Qualitätsmanagementsystem weniger als 150 Euro und das ISO 27001-Informationssicherheitsmanagement-Standarddokument weniger als 100 Euro zum Herunterladen

Auf diese Weise sind sie wahrscheinlich eine der günstigsten und umfassendsten Richtlinien für Managementanforderungen, die Sie erhalten können, um Risiken zu eliminieren, Qualität und Effizienz zu gewährleisten, Sicherheit zu schaffen, die Geschäftskontinuität zu verwalten und kontinuierliche Verbesserungen zu erzielen. Die Frage ist, wie Sie das tun. Genau hier kommen wir ins Spiel: Wir helfen Ihnen, diese optimal umzusetzen.

Auch wenn Sie sich nicht zertifizieren lassen wollen, was dennoch eine Lizenz für den Eintritt in Märkte gibt, die zuvor unerreichbar waren.

Es ist eine Verpflichtung des Unternehmens gegenüber Mitarbeitern und Stakeholdern, die Gesetze einzuhalten, indem das Verhalten seiner Mitarbeiter eingehalten und reguliert wird.

Ohne Compliance kann Ihr Unternehmen kein Vertrauen aufbauen und aufrechterhalten, was die Führung gefährdet und zu Reputationsschäden führt.

Compliance ermöglicht inspirierte Führung und Innovation, da sie dabei hilft, zu definieren, was ein Unternehmen tut, wie es tut und warum es es tut. Es ist wichtig zu beachten, dass Verhaltenskodizes auf Werten beruhen und aufeinander abgestimmte Werte das Unternehmenswachstum vorantreiben.

 

Compliance ist der Bezugspunkt, an dem Ethik, Werte, Richtlinien und Verhaltenskodizes gemessen werden, um die richtigen Entscheidungen zu erleichtern.

 

Compliance reduziert Risiken in Ihrem Unternehmen, indem es die richtigen Aktionen und ein klares Verständnis ermöglicht. Die Leistung einer Organisation wird oft durch interne Bedrohungen (noch mehr als externe Bedrohungen) in Frage gestellt und die Einhaltung von Vorschriften macht inakzeptables Verhalten sichtbar.

Quality Time
sy_pdca_process_chart_continuous_improvement_cycle_flat_powerpoint_design_Slide01.jpg

ISO 9001 Qualitätsmanagementsysteme

Es gibt mehrere verschiedene Dokumente in der ISO 9000-Normenfamilie, aber ISO 9001 ist die einzige Norm der 9000er-Reihe, die eine Zertifizierung erfordert.  Normalerweise strebt eine ganze Organisation eine Zertifizierung an, aber der Umfang des QMS kann angepasst werden, um die Leistung einer bestimmten Einrichtung oder Abteilung zu verbessern. 

„ISO 9001 zertifiziert“ bedeutet, dass eine Organisation die Anforderungen der ISO 9001 erfüllt hat, die ein ISO 9001 Qualitätsmanagementsystem (QMS) definiert.  

 

ISO 9001 bewertet, ob Ihr Qualitätsmanagementsystem angemessen und effektiv ist, und zwingt Sie gleichzeitig, Verbesserungen zu identifizieren und umzusetzen.  
 

Kontinuierliche Verbesserung stellt sicher, dass Ihre Kunden davon profitieren, indem Sie Produkte/Dienstleistungen erhalten, die ihren Anforderungen entsprechen, und dass Sie eine konstante Leistung erbringen. Intern profitiert die Organisation von einer höheren Arbeitszufriedenheit, einer verbesserten Arbeitsmoral und verbesserten Betriebsergebnissen (reduzierter Ausschuss und höhere Effizienz).

Es spielt keine Rolle, wie groß Ihre Organisation ist: 1 Person oder 1 Million Menschen. Siehe ISO 9001-Implementierung für kleine Unternehmen

Es spielt keine Rolle, in welcher Branche Sie tätig sind (Dienstleistung oder Produktion) – es kann ein Restaurant, ein Beratungsunternehmen, ein Produktionsunternehmen, eine Regierungsbehörde usw. sein. Für einige spezifische Branchen gibt es andere Standards, die auf ISO 9001 basieren .

Es ist KEIN Standard für Produkte. Es definiert nicht die Produktqualität. Das ist ein  prozessbasierter Standard : Sie steuern damit Ihre Prozesse, dann soll Ihr Endprodukt die gewünschten Ergebnisse liefern.

Und NEIN, es muss NICHT ALLES dokumentiert werden.

ISO 27001 Informationssicherheitsmanagement

Compliance sollte ein Verwandsprodukt Ihrer Sicherheitsstrategie sein

Die National Association of Corporate Directors. „Störungen des Geschäftsmodells, Verlangsamung der Weltwirtschaft – Top-Liste der Bedenken von Unternehmensleitern für 2020.“ Globe Newswire. Der 11. Dezember 2019 gab an, dass 61 % der Vorstandsmitglieder von Unternehmen zugeben, dass sie bei der Cybersicherheit Kompromisse eingehen würden, um ein Geschäftsziel zu erreichen.

Die ISO 27000-Standardfamilie bietet eine Reihe von Spezifikationen, Verhaltenskodizes und Best-Practice-Richtlinien für Unternehmen, um ein starkes Informationssicherheitsmanagement zu gewährleisten.

ISO 27001 ist ein technologieneutraler, herstellerneutraler Standard für das Informationssicherheitsmanagement, der die Spezifikation für ein effektives ISMS bietet – es beschreibt, was von einem ISMS erwartet wird. Das bedeutet, dass Ihr ISMS diese Anforderungen erfüllen muss, um eine Zertifizierung zu erlangen oder ein Audit zu bestehen.

 

ISO 27002 bietet dagegen den Verhaltenskodex – empfohlene Best Practices für die Auswahl und Implementierung von Kontrollen. Im Wesentlichen soll ISO 27002 die effektive Implementierung von ISO 27001 unterstützen.

Die International Organization for Standardization (ISO) ist international als Autorität für Managementsysteme und bewährte Verfahren anerkannt. Die ISO 27000-Familie bietet nicht nur internationale Standards, sondern hat beispielsweise auch ISO 9001 und ISO 14001, die internationalen Standards für Qualitäts- und Umweltmanagement, veröffentlicht.

Sicherheitsbeamter
iso27001-clauses-infographic.png

PASSENDE BEITRÄGE

Schauen Sie sich diese Blog-Artikel an

swot wrong.png